• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge

Verschiedene Drogen in Zwickau sichergestellt

Blaulicht Die Ermittlungen im Zwickauer Drogenmilieu zeigten Erfolge

Zwickau. 

Zwickau . Beamte der Polizeidirektion Zwickau durchsuchten am vergangenen Donnerstag insgesamt zehn Wohnungen im Stadtgebiet von Zwickau im Zusammenhang mit Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Mithilfe von Drogenspürhunden gelang es den Einsatzkräften, verschiedene Drogen sicherzustellen, unter anderem rund zwei Kilogramm Cannabis sowie geringe Mengen Haschisch, Kokain und Crystal. Bargeld in Höhe von rund 14.000 Euro, was in Zusammenhang mit dem Handel mit Betäubungsmittel stehen soll, sowie diverse Waffen, Feinwaagen und Mobiltelefone wurden ebenfalls beschlagnahmt. Gegen zwei deutsche Tatverdächtige im Alter von 35 und 36 Jahren wurde ein Haftbefehl wegen des Handels mit Betäubungsmittel erlassen. Der 35-Jährige wurde in die JVA verbracht. Unter Auflagen wurde der Haftbefehl gegen den 36-Jährigen außer Vollzug gesetzt.

 



Prospekte