Vertreter des Volkes werden gesucht!

justiz Schöffen aus Limbach und Hohenstein werden gebraucht

vertreter-des-volkes-werden-gesucht
Foto: Markus Beck/iStockphoto

Limbach-O. Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden auch in Limbach-Oberfrohna und Niederfrohna Frauen und Männer, die am Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal und Landgericht Zwickau als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung teilnehmen.

Das sind die Kriterien

Der Stadt- und Gemeinderat schlagen doppelt so viele Kandidaten vor, wie an Schöffen benötigt werden. Aus diesen Vorschlägen wählt der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht Hohenstein-Ernstthal in der zweiten Jahreshälfte 2018 die Haupt- und Hilfsschöffen.

Gesucht werden Bewerber, die in Limbach-Oberfrohna oder Niederfrohna wohnen und am 1. Januar 2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sind. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen.