• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Verwüstung in Crossen: Freibad mit Schlamm und Wasser überflutet

Unwetter Das 4000 Kubikmeter große Becken muss gereinigt werden

Crossen. 

Crossen.Bei dem Unwetter, das am Samstag über Sachsen wütete, war ein Bach deutlich über seine Ufer getreten und transportierte Wasser- und Schlammmengen ins Becken des Crossener Freibades. Seit Sonntag reinigen Bademeister Gert Hochmut und seine Helfer das 4000 Kubikmeter große Schwimmbecken. Hochmut hat sowas seit zirka 40 Jahren nicht mehr erlebt: "Die Kosten für Reinigung und Neubefüllung des Beckens schaden dem Verein. Vor allem, weil das Becken vor kurzem erst frisch befüllt wurde und wir jetzt noch einmal von vorn anfangen." Der Bademeister hofft, dass das Freibad am 17. Juni wieder eröffnen kann. Zuversichtlich zeigt er sich unter den jetzigen Umständen jedoch nicht. 



Prospekte