• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Viel Andrang an der neuen Beachbar am Stausee Oberwald

Stausee Die neue Bar lädt zum Genießen ein

Callenberg, OT Reichenbach. 

Eine Beachbar, Sand und echte Palmen gibt es jetzt am Stausee Oberwald. Hier hat Catering-Spezialist Nico Nüßner, der auch schon den Stausee-Imbiss "Hell's Kitchen" betreibt, am Osterwochenende ein mit viel Aufwand hergerichtetes Areal eröffnet.

Sand und echte Palmen sorgen für den Urlaubsflair

Es trägt den Namen "Werk#82 Trink/BAR/es" und soll mit Cocktails und Gemütlichkeit locken. Rund 140 Sitzgelegenheiten gibt es, die meisten davon auf selbst gebauten Palettenmöbeln. "Die Bar kommt aus Österreich", berichtet Nüßner, der einen sechsstelligen Betrag investiert hat. Auch 150 Tonnen Sand und echte Palmen, die aber auch Frost vertragen sollen, wurden herangeschafft. Die Idee für die Bar hatte Nüßner, der seit 2019 Caterer am Stausee ist, schon im Jahr 2020. Die Corona-Pandemie bremste die Umsetzung dann aber erst einmal aus. Am Osterwochenende war die Resonanz riesig, vor allem am Sonntag. Da gab es am Stausee auch noch die große Ostereiersuche. Die neue Bar soll nun bei schönen Wetter am Wochenende und in den Sommerferien täglich öffnen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!