Vielauer "Zwergenhaus" wird herausgeputzt

Bauvorhaben In der Vielauer Kita laufen umfangreiche Sanierungsarbeiten

Vielau. 

Vielau. In den Räumen der Vielauer Kita "Zwergenhaus" wuseln normalerweise Dreikäsehochs herum. Derzeit haben dort aber Handwerker das Sagen. Nach dem Einbau von Akustikdecken, sind jetzt die Fußbodenbeläge an der Reihe. In diesem Zusammenhang werden unter anderem die Spielbereiche in den Gruppenzimmern mit neuen Teppichen versehen.

Inzwischen sind die Arbeiten in den ersten Räumen schon abgeschlossen und die betreffenden Zimmer wieder eingeräumt. Aber es wurde im Zuge der jetzt laufenden Bauarbeiten nicht nur an das Wohl der kleinen Besucher der Einrichtung gedacht. Auch Maßnahmen zur weiteren Verbesserung der Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten des "Zwergenhauses" kamen zum Tragen. So erfolgte im Erdgeschoss die Umgestaltung eines ehemaligen Lagerraumes zu einem modernen Bürobereich.

Insgesamt belaufen sich die Kosten auf 135.000 Euro. Die Kita, eine Einrichtung des Kindergartenvereines Reinsdorf, verfügt über eine Kapazität von 146 Plätzen, von denen 43 für Kinder im Krippenalter gedacht sind.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!