Vielfältige Tonkunst lockt nach Gablenz

Vorbereitung Buntes Markttreiben am 4. und 5. Mai

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Die Vielfalt der Tonkunst wird am 4. und 5. Mai im Bereich des Parkteichgeländes in Gablenz präsentiert. Dann findet, jeweils zwischen 10 und 18 Uhr, der 28. Westsächsische Töpfermarkt statt. Die Gäste können sich wie gewohnt auf einen bunten Mix der verschiedensten Tonwaren freuen, wobei die Organisatoren von der Stadtverwaltung wie immer Wert auf echtes Traditionshandwerk legen. Mehr als 60 Töpfereien und Keramikwerkstätten bauen ihre Stände auf. "Sowohl bereits bekannte als auch neue Töpfereien werden ihre Waren feilbieten. Die Auswahl des Tongutes und die Fantasie der Töpfer scheinen dabei keine Grenzen zu kennen", sagte Katja Tippelt-Kairies, Mitarbeiterin im Fachbereich für Sport-, Kultur- und Freizeitstätten, bei einer Pressekonferenz im Zentrumsbüro.

Abwechslungsreich für Groß und Klein

Besucher können sich auch diesmal auf ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm freuen: Philas Pentragon und Barni, der Strolch vom historischen Spielmannsduo "Asatru", unterhalten mit Musik, Narretei und Jonglage. Unterstützt werden sie dabei von "Zipano", die Jonglage, Zauberei und Comedy zum Besten geben. Ebenfalls zu Gast ist das historische Spielmannsduo "Pampatut", bei dem kein Auge trocken bleibt. "Simplex et Callidus" werden mit den Kindern zudem Körbe flechten.

Die Kinder kommen weiterhin auf ihre Kosten: Sie können Ton modellieren, Keramik bemalen und Tretboot fahren, so dass die Eltern in entspannter Atmosphäre auf dem Festplatz eine der vielen Spezialitäten probieren können. Zahlreiche Händler sorgen wieder für die Bewirtung. Eine Weintaverne mit köstlichen Weinen, Holzofenbäckerei mit frischen Broten, Fisch- und Käseräucherei, Spezialitäten vom Grill, Crepes-Stand, mediterrane Spezialitäten, Langos, Eis und Quark, Liköre und mehr warten auf die Gäste.

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 2 Euro. Wer bereits am Samstag weiß, dass er den Markt auch am Sonntag noch einmal besuchen möchte, kann für 3,50 Euro eine Eintrittskarte erwerben, die an beiden Tagen Gültigkeit besitzt. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.