Vier Verletzte durch Zusammenstoß im Gegenverkehr

Polizei Schwere Verletzungen durch Fahrzeugkollision

Werdau. 

Am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr befuhr eine 55-Jährige mit einem VW die Hartmannsdorfer Straße in Richtung Dorfstraße. Auf Höhe des Ortsausgangs Königswalde fuhr sie in einer Linkskurve zu weit links und stieß mit dem im Gegenverkehr befindlichen VW eines 34-Jährigen zusammen, der die Dorfstraße in Richtung Königswalde befuhr.

Bei dem Zusammenstoß wurde die 55-Jährige schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 34-Jährige sowie dessen 5- und 10-jährige Insassen wurden leicht verletzt und ambulant behandelt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro.