Vier Verletzte nach Crash in Niederwiera

Unfall Unter den Geschädigten ist auch ein vierjähriges Mädchen

Oberwiera . 

Am frühen Freitagnachmittag ereignete sich an der Kreuzung B180 / S251 im Ortsteil Niederwiera ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 30-Jährige kam mit ihrem PKW Audi aus Richtung Oberwiera und wollte geradeaus in Richtung Gähsnitz weiterfahren. Dabei stieß sie mit dem PKW Citroen einer 69-Jährigen zusammen, der auf der B180 in Richtung Waldenburg fuhr.

Schwere Verletzungen bei 96-jähriger Beifahrerin

Beide Fahrzeuge kamen nach dem Zusammenstoß im Seitengraben zum Stehen. Die Audifahrerin, ihre 4-jährige Tochter und die Fahrerin des Citroen wurden leicht verletzt. Die 96-jährige Beifahrerin des Citroen erlitt schwere Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro.