Virtueller Fan-Sonderzug startet große Europa-Tour

Fussball FSV startet eine einzigartige Aktion

Zwickau. 

Zwickau. "Ein Sonderzug? Nach Mannheim? Fahrkarte für 1,75 Euro?" Gemeinsam mit den Fanclubs aus der Fankurve E5 startet der FSV Zwickau jetzt eine ganz besondere und deutschlandweit einzigartige Aktion unter dem Motto "Egal wo du auch spielst". Mit dem "Zug durch die Geschichte" startet am 26. April ein virtueller Fan-Sonderzug auf große Europa-Tour, in Anlehnung an die Vereinsgeschichte des FSV Zwickau. Teilnehmen können Fans, Sympathisanten, Sponsoren, Mitglieder und auch alle anderen. Bis zur Ankunft am 16. Mai in Mannheim, eigentlich der letzte Spieltag der "Schwäne", können Fahrkarten gekauft werden. Der Kartenverkauf startete am Freitag auf der Homepage des FSV Zwickau im oberen Teil der Startseite.

Maurice Hehne verlängert

Der Zwickauer FSV verkündete in der vergangenen Woche auch die Verlängerung des ursprünglich im Sommer auslaufenden Vertrags mit Maurice Hehne per Option um ein weiteres Jahr. "Ich fühle mich hier richtig wohl und freue mich riesig auf ein weiteres Jahr beim FSV Zwickau. Dass der Verein mir gerade in so einer Situation vertraut und auf mich baut, macht mich sehr stolz" so Maurice Hehne. Maurice Hehne wechselte im vergangenen Sommer von Hannover 96 (U23) zum FSV und stand seither in 25 Pflichtspielen, davon 22 Startelfeinsätze, für die Schwäne auf dem Platz. Dabei erzielte er 2 Treffer.

"Er passt super in unsere Mannschaft"

"Maurice passt super zum Verein, er hat sich bei uns zum absoluten Stammspieler entwickelt und ist auch aufgrund seiner Flexibilität ein sehr wichtiger Spieler für uns. Gleichzeitig ist er ein extrem angenehmer Typ, der super in unsere Mannschaft und zum Verein passt", zeigte sich FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth darüber erfreut, dass der 22-jährige dem FSV Zwickau mit der aktuellen Verlängerung mindestens bis zum 30. Juni 2021 erhalten bleibt.