Vögel ziehen in neue Voliere ein

Natur Im Grünfelder Park in Waldenburg leben 50 Tiere mehr

voegel-ziehen-in-neue-voliere-ein
Foto: Holger Frenzel

Waldenburg. Besucher, die im Grünfelder Park in Waldenburg unterwegs sind, können sich endlich wieder über "Gratis-Konzerte" freuen: In der Vogelvoliere tummeln sich seit wenigen Tagen rund 50 Tiere. Dazu gehören Zebrafinken, Wellensittiche, Wachteln und Kanarienvögel. "Momentan ist Paarungszeit. Vor allem in der Mittagszeit laufen die Vögel hier zur Hochform auf", freut sich Sandy Winter (Foto).

Die 29-Jährige kümmert sich im Auftrag der Stadt um die Vogelvoliere. Zu ihren Aufgaben gehören die Reinigungsarbeiten und das Füttern der Tiere. Die alte Vogelvoliere wurde im Frühjahr 2013 durch einen umgestürzten Baum beschädigt. In der Folge hat die Waldenburger Stadtverwaltung mit Fördergeldern aus dem Programm zur Beseitigung von Hochwasserschäden den Neubau errichten lassen. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf rund 60.000 Euro.