Voicepoint-Choir bringt "Joy" in die Kirche

Konzert Weihnachtsprogramm in Niederfrohna

voicepoint-choir-bringt-joy-in-die-kirche
Der Chor bei einem seiner umjubelten Auftritte. Foto: A.Büchner

Niederfrohna . Am 16. Dezember ist der Voicepoint-Choir um 16 Uhr mit seinem Weihnachtsprogramm "Joy" in der Christuskirche zu Gast. "Der Chor verkündet die Weihnachtsfreude auf vielfältige und farbenfrohe Art und Weise", erläutert Michael Fröhlich. "Mitreißende und einfühlsame Gospel-, Pop- und Jazz-Arrangements wechseln mit Instrumentalstücken und Bearbeitungen alter Weihnachtslieder.

Dazwischen werden verschiedene Texte gelesen sowie die Zuhörer zum gemeinsamen Singen eingeladen." Laut dem Musiker ist der Eintritt zu dieser Veranstaltung frei, der Chor bittet jedoch um Spenden. Wer weitere Konzerte des Voicepoint-Choires erleben möchte, kann bereits am morgigen Sonntag um 16 Uhr in Topfseifersdorf dabei sein, bevor es am 17. Dezember bei der Rochlitzer Schlossweihnacht ein Open Air gibt.

Unterwegs ist der Chor bereits seit über 16 Jahren und er kann auf viele großartige Konzerte zurückblicken, bei denen er im Laufe der Zeit eine begeisterte Zuhörerschaft gewonnen hat. Mit sängerischer Leidenschaft und stimmlicher Kraft bieten die Sängerinnen und Sänger ihre Stücke authentisch und mitreißend dar. Dabei werden sie von erfahrenen und mit viel Spielfreude agierenden Bandmusikern begleitet. Für das Jahr 2018 ist eine neue Weihnachts-CD in Planung. Zuletzt brillierten viele der Mitglieder beim "Luther"-Oratorium, welches in Euba und Oberfrohna aufgeführt wurde. Bei dem Mammutprojekt hatten die Niederfrohnaer einen bedeutenden Teil der Hauptrollen übernommen.