Voller Zuversicht

Projekt Christian Richter hofft auf Aufwertung

Zahnarzt Christian Richter wohnt im Bahnhofsviertel. Der Kommunalpolitiker, der für die CDU im Stadtrat sitzt, ist überzeugt, dass die Pläne für den Aufbau des Gesundheitsbahnhofs in Crimmitschau in die Tat umgesetzt werden können. "Das Projekt ist eine Chance, um für eine Aufwertung des gesamten Stadtgebietes zu sorgen", sagt Christian Richter, der auch in einer Gesundheitsbahnhof-Arbeitsgruppe mitwirkt. In der Vergangenheit musste die Stadt die Termine für die Suche nach einem Investor immer wieder verschieben. Trotzdem hat der Zahnarzt bei diesem Vorhaben keine Sorgenfalten auf der Stirn. Er setzt Vertrauen in die Arbeit von Wirtschaftsförderin Andrea Beres. "Sie hat die nötige Kompetenz, um die Pläne in die Tat umsetzen zu können", schätzt Christian Richter ein, der vor wenigen Tagen am Rande des Wirtschaftstreffs im Bahnhof über das Vorhaben gesprochen hat. In die Räume des Gesundheitsbahnhofs sollen künftig einmal medizinische Einrichtungen und Unternehmen einziehen. Seit Mai 2013 wird in Crimmitschau an einer Umsetzung gearbeitet.