Volleyball: Die Lichtensteinerinnen steigen auf

Sport Gleich zwei Teams schaffen den Aufstieg

volleyball-die-lichtensteinerinnen-steigen-auf
Foto: skynesher/E+

Lichtenstein. Die Volleyballerinnen von Fortschritt Lichtenstein und ihre Fans mussten lange Geduld haben, doch nun gibt es endlich eine Entscheidung.

Sowohl die erste Damenmannschaft als Vizemeister der Sachsenliga als auch die zweite Vertretung als souveräner Meister der Sachsenklasse können aufsteigen. Denn in der Sachsenliga hat der Tabellenerste VV Grimma II das Aufstiegsrecht in die Regionalliga nicht wahrgenommen.

Der Aufstieg bringt Herausforderungen mit

Nun gehen die Lichtensteinerinnen diesen Weg, der allerdings alles andere als einfach werden dürfte. "Wir werden die kleinste Mannschaft der Liga sein", sagt Trainer Sascha Grieshammer, will das aber mit variablem und schnellem Spiel ausgleichen. Eine Herausforderung wird es auch sein, den Spielbetrieb zu finanzieren.