Vollsperrung auf A72: Rettungshubschrauber im Einsatz

Blaulicht PKW kollidiert mit Leitplanke und LKW

Hartenstein. 

Kurz nach 12 Uhr kam es auf der A72 zwischen den Anschlussstellen Hartenstein und Zwickau Ost in Fahrtrichtung Hof auf Höhe der Ortslage Zschocken zu einem Verkehrsunfall.

Mitsubishi kollidiert mit Leitplanke und LKW

Nach ersten Informationen verlor der Fahrer eines Mitsubishi nach einem Reifenschaden die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit der Leitplanke und danach mit dem Heck eines LKW, welcher ebenfalls in Richtung Hof unterwegs war. Dabei wurde der Fahrer des Mitsubishi verletzt.

Intensivtransport-Besatzung leistet Erste Hilfe

Eine zufällig an der Unfallstelle vorbeigefahrene Besatzung eines Intensivtransportes übernahm die Erstversorgung des Verletzten, bis der reguläre Rettungsdienst vor Ort war. Rettungshubschrauber Christoph 46 war ebenfalls im Einsatz und fungierte als Notarztzubringer.

Feuerwehren sichern Unfallstelle

Die Feuerwehren Hartenstein und Thierfeld sicherten die Unfallstelle, banden auslaufende Betriebsmittel und klemmten die Batterie ab. Die A72 wurde voll gesperrt, der Rückstau reichte bis Stollberg West.

Update der Polizei am 29. Mai

Dienstagmittag befuhr ein 25-Jähriger in seinem Mitsubishi die A72 in Fahrtrichtung nach Hof im linken der beiden Fahrstreifen. Rund 1,5 Kilometer vor der Ausfahrt Hartenstein kam er aufgrund eines Reifenplatzers am hinteren, linken Reifen nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Mercedes-LKW und die Leitplanke. Anschließend kam der Mitsubishi entgegengesetzt der Fahrtrichtung zum Stehen. Beim Unfall wurde der 25-jährige PKW-Fahrer schwer verletzt, sodass er zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt und wurde ambulant behandelt. Insgesamt entstand ein Gesamtsachschaden von 15.000 Euro. Das Fahrzeug des 25-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme war die A 72 zeitweise komplett gesperrt.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion