Vor der Straße abgekommen: PKW überfährt Straßenlaterne

Blaulicht Fahrer kam zur Blutentnahme ins Krankenhaus

Bernsdorf. 

Bernsdorf. Am Donnerstagabend befuhr ein 32-Jähriger mit einem BMW die B 173/Oberlungwitzer Straße aus Richtung Lichtenstein kommend in Richtung Oberlungwitz. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Straßenlaterne und setzte seinen Weg noch zirka 300 Meter fort, bevor das Fahrzeug aufgrund der massiven Beschädigungen liegen blieb. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Beamte nehmen Atemalkohol wahr

Der BMW musste abgeschleppt werden. Insgesamt summierte sich der entstandene Sachschaden auf rund 8.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 32-Jährigen wahr. Da er nicht zu einem Atemalkoholtest bereit war, brachten ihn die Polizisten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und fertigten eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.