Vorbereitungen für Sportwanderung laufen

Veranstaltung Jens Wagner organisiert Wandertag in Glauchau

vorbereitungen-fuer-sportwanderung-laufen
Jens Wagner steckt schon mitten in den Vorbereitungen. Foto: Frenzel

Glauchau. . In der Freizeit von Jens Wagner dreht sich momentan schon (fast) alles um die Familien- und Sportwanderung "Durch das Tal der Zwickauer Mulde". Dazu werden am 7. Mai rund 400 Teilnehmer in Glauchau erwartet. Jens Wagner trägt als Organisationsleiter die Verantwortung für die traditionsreiche Veranstaltung.

"Momentan müssen wir kräftig die Werbetrommel rühren", sagt Jens Wagner, der rund 3000 Flyer und zahlreiche Plakate verteilt. Fast täglich müssen - am Telefon oder per E-Mail - Fragen von Teilnehmern beantwortet werden. Zudem klären Jens Wagner und seine Mitstreiter die letzten Details zur Versorgung mit Speisen und Getränken. Die Ausschilderung der Strecken wird vorbereitet.

Letzte Vorbereitungen werden getroffen

Der Organisationsleiter kann sich auf ein fleißiges Team verlassen. "Rund 25 Helfer packen mit an", freut sich der 55-Jährige. In der Vergangenheit fand die Familien- und Sportwanderung stets am letzten April-Wochenende statt. Da der 1. Mai diesmal auf einen Montag fällt, handelt es sich allerdings um ein "langes Wochenende".

Jens Wagner weiß durch die Gespräche mit anderen Vereinen: "Das wird von wanderbegeisterten Leuten auch oft für einen Kurzurlaub genutzt." Deshalb verschieben die Wanderfreunde Glauchau den Termin für die Familien- und Sportwanderung um eine Woche - nun können am 7. Mai die Wanderschuhe geschnürt werden.

Ablauf der Veranstaltung

Start- und Ziel befinden sich am Überbetrieblichen Ausbildungszentrum an der Lungwitzer Straße in Glauchau. Dort erfolgt ab 6.30 Uhr ganz individuell der Start. Die Teilnehmer können zwischen Strecken über 11, 18, 25 und 42 Kilometer wählen. Die Marathon-Strecke führt dabei durch den Mülsengrund und den Rümpfwald bis vor die Tore von Lichtenstein.

Fest steht bereits: 9 Uhr beginnt eine geführte Elf-Kilometer-Wanderung. Der Startschuss für die Kinderwanderung fällt 9.15 Uhr. Die Knirpse nehmen eine Runde von fünf Kilometern in Angriff.