• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Vorfahrt missachtet: 21.000 Euro Schaden durch Kreuzungscrash

Unfall Die Fahrerin eines PKWs wurde leicht verletzt

Langenweißbach. 

Langenweißbach. Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich an der Kreuzung B93/Kretschamweg/Schneeberger Straße. Mit ihrem Opel, in dem sich auch ihre 7-jährige Tochter befand, befuhr eine 39-Jährige den Kretschamweg in Richtung Schneeberger Straße. Beim Überqueren der vorfahrtsberechtigten B93 beachtete sie die Vorfahrt eines aus Zwickau in Richtung Schneeberg fahrenden 47-jährigen Audi-Fahrers nicht. Es kam zum Zusammenstoß beider PKW, wobei die Opel-Fahrerin leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen, die beide nicht mehr fahrbereit waren, entstand Sachschaden in Höhe von etwa 21.000 Euro. Durch die Feuerwehr sowie eine Spezialfirma musste die Straße gereinigt werden, da Betriebsmittel ausgelaufen waren.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!