Vorfahrt nicht beachtet: PKWs krachen in einsturzgefährdetes Gerüst

Unfall Zwei Verletzte und 40.000 Euro Schaden

Zwickau. 

Zwickau. Ein 35-Jähriger befuhr mit seinem Nissan am Montagmittag die Gutwasserstraße, als er den von rechts kommenden Peugeot (Fahrer: 61) nicht beachtete. Durch den Vorfahrtsfehler stießen beide PKWs zusammen und kamen in einem dort befindlichen Baugerüst zum stehen und verkeilten sich. Die Gerüstfirma sowie die Feuerwehr Zwickau wurden daraufhin alarmiert, da das Gerüst einzustürzen drohte. Bei dem Unfall wurde der Nissanfahrer leicht und seine 28-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro.