Vorfahrtsmissachtung - Eine Person verletzt

Polizei 40-Jähriger kracht in vorfahrtsberechtigte Skoda-Fahrerin

vorfahrtsmissachtung-eine-person-verletzt
Foto: Harry Härtel

Limbach-Oberfrohna. Am Dienstagvormittag kam es durch eine Vorfahrtsverletzung zu einem Verkehrsunfall auf der Höhe Weststraße und Albert-Einstein-Straße. Ein 40-jähriger VW-Passat-Fahrer war auf der Weststraße stadteinwärts unterwegs.

Als er die Albert-Einstein-Straße überquere wollte, missachtete er eine von rechts kommende vorfahrtsberechtigte 62-jährige Skoda-Fahrerin und stieß mit ihr zusammen. Nach Angaben der Polizeidirektion Zwickau wurde die Fahrerin bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 7.000 Euro.