Vortrag zu Speicheldrüsen-Erkrankungen

Klinikum Chefarzt Joachim Stadler referiert im Rahmen einer Veranstaltungsreihe

vortrag-zu-speicheldruesen-erkrankungen
Foto: Dutko/Getty Images/iStockphoto

Zwickau. Zum Thema "Speicheldrüsenerkrankungen - Wenn einem nicht mehr das Wasser im Mund zusammenläuft" referiert Joachim Stadler, Chefarzt der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, am 7. Februar um 17 Uhr, im Rahmen der Reihe "Medizinische Fachvorträge für die Öffentlichkeit".

Hintergrund

Bis zu 1,5 Liter Speichel produziert der Mensch am Tag. Nicht nur bei der Nahrungsverdauung ist der Speichel behilflich, er schützt auch Mundschleimhaut und Zähne und unterstützt beim Sprechen, Schmecken und Schlucken. Die Bedeutung der Speicheldrüsen wird erst bei einer Funktionsstörung deutlich. Im Vortrag stellt Stadler die Speicheldrüsenerkrankungen vor.

Neu ist ab 2018 der Veranstaltungsort: Die Vorträge finden im Veranstaltungsraum im Neubau Haus 6 des HBK am Standort Zwickau statt.