Vorweihnachtliche Überraschung in Zwickau

Projekt "Regenbogengelände" beginnt, sobald es das Wetter zulässt

vorweihnachtliche-ueberraschung-in-zwickau
Spendenübergabe in der Kita "Regenbogenland". Foto: Krauß Event

Zwickau. Die Klassensprecher der DPFA-Regenbogen-Grundschule Zwickau "Carl Friedrich Benz" freuten sich stellvertretend für alle anderen Schüler der Bildungseinrichtung gemeinsam mit Jörg Hempel vom Förderverein, kurz vor dem Weihnachtsfest einen Spendenscheck entgegen nehmen zu können.

Überreicht wurde dieser von Diana Hof von der Firma "Hercher - Die Service Familie". Die Spende von 300 Euro fließt zweckgebunden in das Projekt "Regenbogengelände". Im Zuge der Realisierung dieses Vorhabens soll unter anderem im Hortgarten eine große Malstrecke rund um das vorhandene Spielhaus entstehen und ein neuer Sandkasten mit Sonnensegel eingebaut werden.

Die Bauarbeiten im Außenbereich beginnen, sobald es die Witterung zulässt. Die Jungen und Mädchen der Einrichtungen können es kaum noch erwarten und sind voller vieler weiterer Ideen und Pläne.