Wünsche auf den Engeln

Aktion 20 Kinder und Jugendliche freuen sich auf die Präsente

Am Weihnachtsbaum im Sportshop "Running-Man" in Crimmitschau hängen kleine und bunte Engel. Darauf haben die Mädchen und Jungen aus dem Kinder- und Jugendwohnheim ihre Wünsche für das Weihnachtsfest formuliert. Kunden und Geschäftspartner von Sportshop-Inhaber Jörn Hinze lassen sie in Erfüllung gehen. Die Aktion läuft bereits seit fünf Jahren. "Wir stellen fest, dass immer mehr Leute aus umliegenden Städten die Sache unterstützen", freut sich Hinze, der auf den Wunschzetteln unter anderem CD´s, Lego-Teile und Torwart-Handschuhe entdeckt hat.

Die Übergabe der Präsente soll am 21. Dezember gegen 15 Uhr erfolgen. Dann können die Förderer, die das Projekt unterstützen, und die Kinder und Jugendlichen den Platz an einer Kaffeetafel im Sportshop einnehmen. "Bei der Übergabe gab es in der Vergangenheit schon auf beiden Seiten einige feuchte Augen", erzählt Jörn Hinze.

Zudem sollen einige Gemeinschafts-Wünsche aus dem Kinder- und Jugendheim in Erfüllung gehen. Dazu gehören unter anderem ein gemeinsamer Ferientag im Schnee in Schöneck und eine neue Bekleidung für die Mädels von der Step-Tanzgruppe. Für die beiden Projekte ist die Finanzierung bereits in trockenen Tüchern. Dagegen dauert die Suche nach Sponsoren, die neue Trikots, Hosen, Stutzen und Schienbeinschoner für das Fußballteam des Kinder- und Jugendwohnheimes finanzieren, noch an. "Das bekommen wir aber mit Sicherheit auch noch hin", ist Jörn Hinze überzeugt. Das Engagement des Geschäftsmannes wurde in diesem Jahr mit dem Kinder-Oskar, den die Kinderarche als Träger des Kinder- und Jugendwohnheimes vergibt, gewürdigt.