"Walter-Bilder" in Limbach-Oberfrohna

Menschen Joachim Walter erhält Würdigung zum 90. Geburtstag

walter-bilder-in-limbach-oberfrohna
Der Limbach Maler Joachim Walter ist 90 Jahre alt geworden. Ihm zu Ehren gibt es in der Galerie im Wohnmeisterhaus derzeit eine Ausstellung zu sehen. Foto: Steffi Hofmann

Limbach-Oberfrohna. Unzählige Male hat er sich für die Limbacher Galerie im Wohnmeisterhaus etwas einfallen lassen. Traditionell ist ihm die Winterausstellung in Oberfrohna gewidmet. Er war es auch, der die Inhaber der Tischlerei Hösel vor einigen Jahren auf die Idee brachte, die obere Etage ihres Betriebs für die Kunst zu öffnen. In diesem Jahr nun ist ihm nicht nur die Winterausstellung, sondern auch eine Jubiläumsschau gewidmet - der bekannte Limbacher Maler Joachim Walter ist letzte Woche 90 Jahre alt geworden.

"Walter-Bilder"

Unter dem Titel "Alt wie ein Baum" zeigt die Galerie bis zum 16. März einen eindrucksvollen Querschnitt seines Schaffens. Die Schau präsentiert typische "Walter-Bilder". Dazu gehören seine "Baumtore" genauso wie Landschaften aus der Region, etwa Kaufungen oder das Naturschutzgebiet am Großen Teich, das für Walter eine "wilde Romantik besitzt", die er mag. Weiterhin können sich die Besucher auf Zeichnungen und Mischtechniken aus der Ausstellung "Musikalisches in Form und Farbe" des Jahres 2011, Ansichten seiner zahlreichen Reisen sowie Arbeiten aus der Zeit seiner Berufstätigkeit als Betriebsgrafiker des VEB Ermafa Karl-Marx-Stadt freuen.