Was ist in Eckersbach passiert?

Info Bürgerforum am 4. November

In Eckersbach findet am 4. November die zweite Einwohnerversammlung in diesem Jahr statt. Zuletzt hatte Zwickaus Oberbürgermeisterin Pia Findeiß im Januar zur Diskussion geladen.

Damals waren verschiedene Bauprojekte vorgestellt worden. In der Versammlung am übernächsten Mittwoch soll nun ausgewertet werden, wie weit diese gediehen sind und welche neuen Entwicklungen sich in den Stadtteilen Eckersbach, Auerbach und Eckersbach-Siedlung ergeben haben.

Erwähnung wird der Neubau des Stadions finden. Die Bodenarbeiten hatten im letzten Februar eingesetzt, am 26. Juni folgte die Grundsteinlegung. Auch der Baufortschritt an der Scheffelbergschule soll ein Thema werden. Der Abschluss der Bauarbeiten wird für Februar 2016 erwartet.

Neben diesen konkreten Maßnahmen möchte Pia Findeiß auch auf stadtübergreifende Ereignisse eingehen, wie etwa die vor einigen Wochen erlassene Haushaltssperre.

Welche konkreten Folgen die Sperre für die Stadtteile hat, lässt sich noch nicht sagen. "Das wird erst mit dem Haushalt 2016 und der mittelfristigen Finanzplanung möglich sein", erklärt Sprecher Mathias Merz.

Da die Informationen nicht nur von oben nach unten fließen sollen, ist der größte Teil des Abends für den Dialog mit den Bürgern reserviert. Die Versammlung startet 18 Uhr im Haus "Stadtblick", Sternenstraße 5.