Wasserwerke Zwickau senken die Preise

Abwasser Netzausbau senkt die Kosten für Abwasser und Niederschlagswasserfläche

wasserwerke-zwickau-senken-die-preise
Foto: Getty Images/iStockphoto/Stefan Ataman

Zwickau. Kurz vor dem Jahreswechsel eine positive Nachricht für die Kunden der Wasserwerke Zwickau. Das Unternehmen informierte darüber, dass ab dem 1. Januar die Preise in ihrem Segment "Ableitung und Behandlung von Schmutzwasser in einer Zentralen Kläranlage sowie Niederschlagswasser" gesenkt werden.

Dazu erklärte Heike Thieroff von der Unternehmenskommunikation: "Der Aufsichtsrat der Wasserwerke Zwickau konnte diese Preissenkung beschließen, da durch den weiteren Ausbau des Kanalnetzes mehr Abwasser auf unseren Kläranlagen gereinigt und dieser Trend auch in der neuen Kalkulationsperiode gesehen wird. Damit und mit weiteren Maßnahmen reduzieren sich die betrieblichen Kosten."

Gleichzeitig wirkt sich auch die derzeitige Niedrigzinsphase positiv aus. Diese Faktoren sind in die neue Kalkulationsperiode eingeflossen. Der Kubikmeterpreis Schmutzwasser zentrale Entsorgung wird sich um 14 Cent (brutto) verringern. Der Quadratmeterpreis Niederschlagswasserfläche wird um zwei Cent gesenkt. Eine vierköpfige Familie in einem Einfamilienhaus hat dadurch beispielsweise eine Ersparnis von circa 20 Euro pro Jahr.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben