• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wegen Hitze: Bäder öffnen früher

Andrang Crimmitschau und Mannichswalde

Crimmitschau. 

Der Fachbereich für Kultur-, Sport- und Freizeitstätten im Rathaus in Crimmitschau hat unbürokratisch und schnell auf die Hitze reagiert. Seit Mitte der vergangenen Woche öffnen das Sahnbad und das Freizeit- und Erlebnisbad in Mannichswalde bereits um 8 Uhr die Tore für Besucher. "Vor allem die Stammgäste haben sich über das Angebot gefreut", sagt Rathaussprecherin Uta Pleißner. Normalerweise erfolgt die Öffnung erst zwei Stunden später. Die tropischen Temperaturen haben den beiden städtischen Einrichtungen einen Besucheransturm beschert. Am Samstag und am Sonntag haben zusammen 2352 Wasserratten ein Ticket in Mannichswalde gelöst. Im Sahnbad konnten an den beiden Tagen insgesamt 3255 Gäste begrüßt werden. "Trotz des Ansturms lief alles ohne Zwischenfälle", freut sich Matthias Wienhold, der als Schwimmmeister für das Sahnbad verantwortlich ist. Die Mitarbeiter können sich in dieser Ausnahmesituation auf die Unterstützung der Wasserwacht des verlassen. In Mannichswalde waren sieben Rettungsschwimmer im Einsatz. Im Sahnbad haben zehn Frauen und Männer aus dem DRK-Team einen Blick auf die Wasserfläche geworfen.



Prospekte