Weihnachtsbäume von der Plantage

START Werdauer mit Weihnachtsservice

Werdau. 

Werdau. Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr auch Weihnachtsbäume von einer Plantage an der Straße der Jugend in Werdau-Ost geben. Lars Falke und seine Frau Diana haben in den letzten Tagen die entsprechenden Vorbereitungen getroffen, sodass am Montagnachmittag der offizielle Verkaufsstart über die Bühne gehen kann. "Auf der ein Hektar großen Flächen stehen insgesamt 4000 Bäume, neben Blaufichten sind die große Mehrzahl Nordmanntannen in einer Größe zwischen einem und zwei Metern", sagt Lars Falke, der aus der Forstwirtschaft kommt und sich mit der ordentlichen Hege und Pflege einer Baumplantage - ohne chemische Zusätze - auskennt.

Die Geschichte der Weihnachtsbaumplantage in der Nähe der Umweltschule in Werdau-Ost begann eigentlich im Jahr 2012. Allerdings hat sich der dafür notwendige Zaunbau komplizierter gestaltet als erwartet, weshalb sich das Ganze etwas hinauszögerte. "Vor sechs Jahren ging es dann aber mit dem Setzen der ersten jungen Bäume richtig los, wobei Nordmanntannen und Blaufichten von Anfang an die Hauptrolle spielten", erinnert sich Lars Falke, der letztes Jahr einen Probeverkauf veranstaltete.