Weltklasse-Gitarristen zu Gast im St. Barbara

Musik Am 23. September ab 19 Uhr

Lichtentanne. 

Lichtentanne. Im Kulturzentrum St. Barbara in Lichtentanne spielen am 23. September ab 19 Uhr die beiden Weltklassegitarristen Fareed Haque und Goran Ivanovic. Sie sind mit einem Jazz-, Classic-, Flamenco-Gitarrenkonzert hören - zwei außergewöhnliche Gitarristen. Goran studierte klassische Gitarre am Mozarteum in Salzburg, Fareed lehrte als Professor für Jazz und klassische Gitarre an der Northern Illinois University in den USA. Als Musiker ist Fareed Haque dabei wirklich ein "Schwergewicht" in der Jazz-Szene.

Er hat schon mit Leuten wie Sting, Larry Coryell, Herbei Mann und anderen im Studio gearbeitet und auf Tourneen gespielt. Was neben der außergewöhnlichen Qualität und der Tatsache, dass beide sehr nette Menschen sind fasziniert, ist ihre persönliche Geschichte: Goran wurde als Sohn einer bosnischen Kroatin und eines Serben in Kroatien geboren und musste Ende der 90er mit seinen Eltern vor den damaligen Kriegswirren fliehen. Die Familie erhielt Asyl in den USA und lebt heute in Chicago.

Fareed wurde als Sohn eines Pakistani und einer chilenischen Mutter in den USA geboren. Mehr "international" geht nicht und das spiegelt sich in ihrer Musik wieder, die sich als eine Fusion aus Jazz, Klassik, Flamenco und Balkanklängen, meisterlich auf den Gitarren darbietet. Der Verein Liederbuch freut sich sehr , das Duo nach Deutschland geholt zu haben.