• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Weltmusikalische Klänge hallen durch Grenzregion

Festival Verein "Freiraum Kultur" lädt zum "MoshAir"

Fraureuth. 

Fraureuth. Mittlerweile dürfte sich das Fraureuther "MoshAir" weit über die Region an der sächsisch-thüringischen Grenze als ein Familienfestival mit einem ganz besonderen Feeling herumgesprochen haben. Die diesjährige Ausgabe auf der einstigen Koppel oberhalb der Greizer Straße beginnt am Freitagabend, wenn ab 18 Uhr Monika Ehrhardt-Lakomy unter dem Motto "In jedem Blatt steckt ein Traum" wohl die eine oder andere Kindheitserinnerung wachrufen dürfte.

Für jeden Geschmack etwas zu haben

Es gibt fantasievolle Geschichten vom Traumzauberbaum, womit auch gleich die kleinen Festivalbesucher einen tollen Einstieg in die zweitägige Veranstaltung bekommen dürften. "Insgesamt haben wir auch in diesem Jahr für unser Festival ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, mit dem wir für jeden Geschmack etwas anbieten können", sagte Christiane Krögel-Ladwig vom gastgebenden Verein "Freiraum Kultur", der offiziell seit fünf Jahren kulturelle und soziokulturelle Angebote in die Region einbringt.

Der musikalische Samstag

Das "MoshAir"-Festival vereint vor allem am Samstag musikalisches Vergnügen und einige Kreativangebote zum Mitmachen. Beispielsweise können sich große und kleine Gäste beim Graffiti oder T-Shirt-Drucken gestalterisch ausprobieren. Die Farbküche aus Altenburg gibt dabei die entsprechende Unterstützung. Musik unterschiedlicher Genres gibt es ab 14 Uhr live von der Bühne. Den ganzen Tag gibt es an mehreren Stationen kulinarische Leckereien. Auch die Badezuber werden von den Gastgebern wieder vorbereitet.



Prospekte