Wenn die Mannichswalder "Perle" geputzt wird

Frühjahrsputz Ortschaftsrat organisierte Großaktion im Freizeitbad

wenn-die-mannichswalder-perle-geputzt-wird
Foto: Getty Images/iStockphoto/Nanthm

Mannichswalde. Schwimmmeister Andreas Lellwitz staunte nicht schlecht, als am Samstagvormittag gut drei Dutzend Leute größtenteils aus Mannichswalde im dortigen Freizeit- und Erlebnisbad an der Nischwitzer Straße eine Großreinemach-Aktion gestartet haben.

Ortschaftsrat initiierte Aktion

"Das ist das erste Mal, dass hier so eine Geschichte über die Bühne geht. Ich bin absolut glücklich.", lobte Andreas Lellwitz die vom Mannichswalder Ortschaftsrat initiierte Aktion im Rahmen des Crimmitschauer Frühjahrsputzes, bei dem Vereine und Freiwillige an verschiedenen Stellen des gesamten Stadtgebietes für "klar Schiff" sorgten.

Bauhof stellt Technik zur Verfügung

Speziell in Mannichswalde hatte der Ortschaftsrat im Vorfeld der Großaktion im Bad entsprechende Infoblätter im Ort verteilt. "Unser Bad ist nun mal eine Perle, die wieder mal richtig geputzt werden musste", lachte Ortschaftsrat Jan Schleicher, der sich beispielsweise - wie die große Mehrzahl der Leute - dem auf dem Areal herumliegenden Laub aus dem letzten Herbst widmete.

Der Crimmitschauer Bauhof hatte dafür einige Technik zur Verfügung gestellt, mit der beispielsweise nach dreieinhalb Stunden das eingesammelte Laub und den Müll aus dem Umkreis des Bades abgefahren wurde. Bis zum offiziellen Saisonstart im Mannichswalder Freizeit- und Erlebnisbad am Pfingstwochenende gibt es aber noch einiges zu tun.