Wer wird Traumpaar 2013?

BLICK-Aktion Heiratswillige Paare können sich bewerben

Wer eine Hochzeit plant, muss vieles bedenken. Das Traumkleid ist das geringste Problem, wenngleich es für jede Frau das wohl wichtigste Hochzeitsaccessoire ist. Romantisches Prinzessinnenkleid oder eleganter schlanker Schnitt, traditionelles Weiß oder edles Champagner - Braut, Brautmutter und beste Freundin haben bei der Brautkleidsuche die Qual der Wahl. Und auch die Juroren der Traumpaaraktion werden sie haben: die Qual der Wahl.

Langsam flattern die ersten Bewerbungen ein.Der Erzgebirgs-BLICK und zahlreiche Sponsoren aus der Region suchen das Traumpaar 2013. Auf das Siegerpärchen warten Preise und Gutscheine im Wert von mehr als 4.500 Euro. Vom Blumenschmuck über die Brautfrisur bis hin zur Hochzeitslimousine wird an alles gedacht und der Großteil gesponsert. "Insgesamt haben uns schon zehn Einsendungen erreicht. Und es war wie im vergangenen Jahr alles dabei: Das Spektrum reicht von origineller Bewerbung bis hin zu rührender Liebesgeschichte", sagt Jörg Schale, BLICK-Verkaufsleiter in Aue, der genauso wie Brautausstatterin Ina Riedel von der Firma "Kleiderwahnsinn" aus Lößnitz und Herrenausstatter Peter Bleyl aus Zschorlau zum Jurorenteam gehört. "Wir haben uns auch diesmal bei der Suche nach dem Traumpaar 2013 nicht konkreter festgelegt, was die Auswahlkriterien angeht", sagt Peter Bleyl.Und Ina Riedel ergänzt: "Sonst suchen wir den romantischsten Heiratsantrag und schließen alle Paare mit einer wundervollen Kennenlerngeschichte aus." Die Organisatoren der Traumpaar-Wahl freuen sich aber auf kreative Bewerbungen und spannende Geschichten. "Liebe auf den ersten Blick oder Funkenschlag im dritten Anlauf - alles ist möglich", so Jörg Schale. Paare, die im nächsten Jahr heiraten wollen, sollten sich schnell beim Erzgebirgs-BLICK, Kennwort Traumpaar, Bahnhofstraße 16, 08280 Aue bewerben. Am 31.12. dieses Jahres ist Einsendeschluss.

Mehr Infos unter www.traumpaar2013.de.