• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Werdau: 18-Jährige mit Messer bedroht

blaulicht Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen

Werdau. 

Werdau. Eine 18-Jährige wurde am Dienstagnachmittag vor dem Bahnhofsgebäude an der Bahnhofstraße in Werdau von zwei unbekannten Jugendlichen bedroht. Die beiden jungen Männer sprachen die 18-Jährige zunächst an. In der Folge zog einer der Beiden ein Klappmesser aus seiner Tasche und bedrohte die Geschädigte damit. Als eine weitere Person hinzukam, ließen sie von der 18-Jährigen ab, gingen auf den Bahnsteig und stiegen in die Vogtlandbahn.

Die beiden Unbekannten wurden wie folgt beschrieben:

Beide waren circa 16 Jahre alt, etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß, sprachen gebrochenes Deutsch und wurden als südländisch beschrieben. Die erste Person wurde als kräftig mit dunklen/fast schwarzen, kurzen Haaren, bekleidet mit einer blauen Stoffjacke beschrieben und hatte das Klappmesser dabei. Die zweite Person war nach Angaben schlank und bekleidet mit einer rot/weiß/blauen Stoffjacke

Laut Aussage der Zeugin kamen während des Vorfalls mehrere Personen aus dem Bahnhofsgebäude.

Diese Personen sowie weitere Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder zur Identität der beiden Unbekannten machen können, melden sich bitte im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020.



Prospekte