Werdau: 39-Jähriger telefoniert zugedröhnt am Steuer

blaulicht Der Führerschein wurde ihm natürlich entzogen

Werdau. 

Werdau. Beamte des Polizeireviers Werdau unterzogen am Dienstagnachmittag auf der Crimmitschauer Straße einen VW-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle, da sie kurz zuvor beobachtet hatten, wie er während der Fahrt telefonierte. Bei der Kontrolle nahmen die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des 39-Jährigen wahr und führten bei ihm einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,3 Promille. Ein anschließend durchgeführter DrugWipe-Test reagierte positiv auf Amphetamine. Die Beamten brachten den 39-Jährigen daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus, stellten seinen Führerschein sicher und fertigten entsprechende Anzeigen.