Werdau: Baby-Begrüßungspakete sind ein Erfolg

AKTION Stadtverwaltung startete damit vor sechseinhalb Jahren und hält weiterhin daran fest

Werdau. 

Werdau. "Für manche Dinge brauche ich hin und wieder etwas länger, bis ich mich zu einer Entscheidung durchringen kann", sagt Jens Eberlein lachend. So hat sich der Chef des traditionsreichen Unternehmens "Werdauer Holzspielzeug" jetzt dafür entschieden, einen Beitrag für die Baby-Begrüßungspakete der Stadtverwaltung Werdau zu leisten.

Begrüßungspakete wurden penibel vorbereitet

"Vor allem mit André Kleber habe ich schon mehrere Jahre über die Möglichkeit einer Teilnahme an dieser Geschichte gesprochen, mit den Gutscheinen habe ich endlich die passende Lösung gefunden", meinte der 54-Jährige in dieser Woche, als er Werdaus Oberbürgermeister Sören Kristensen einen Karton mit den ersten 1.000 Gutscheinen übergeben hat.

"Ich habe im Vorfeld meiner Entscheidung sogar in der Geburtenabteilung der Pleißentalklinik angerufen und mich über die jährliche Anzahl der Geburten erkundigt", sagte Jens Eberlein, dessen hölzernen Spielzeuge - besonders Fahrzeuge - für Kleinstkinder geeignet sind.

Die Gutscheine für "Werdauer Holzspielzeug" reihen sich in die Gaben der anderen sieben teilnehmenden Unternehmen aus der Pleiße-Stadt und der Nachbargemeinde Fraureuth ein.

Eltern freuen sich über die Pakete

Die Baby-Begrüßungspakete gibt es seit September 2013. Die Idee dazu stammte vom ehemaligen Oberbürgermeister Stefan Czarnecki, als im Rathaus die Diskussion über ein mögliches Begrüßungsgeld aufkam. Mittlerweile wurden von den Standesbeamten in der Stadtverwaltung knapp 1.600 Pakete an die Eltern übergeben. "Das Baby-Begrüßungspaket ist eine kleine aber feine Erfolgsgeschichte, die bislang von den Eltern positiv aufgenommen wurde", sagte der neue OB Sören Kristensen, der an diesem Konzept festhalten will.

Die Stadt hat bei der Werbefirma zunächst 2.000 der dekorativen und hochwertigen Pappkartons im Werdau-Layout bestellt. Das Unternehmen in der Mühlenstraße übernahm auch deren Gestaltung und Produktion.