Werdau im Oldtimerfieber: Über 600 historische Fahrzeuge

Event Über 13.000 Besucher beim IFA-Oldtimertreffen

Werdau. 

Werdau. Mehr als 600 Teilnehmer haben ihre historischen Fahrzeuge beim IFA-Oldtimertreffen in Werdau präsentiert. Dazu gehörte auch Armin Schuster aus Werdau mit einem Trabant-Traktor der Marke Eigenbau. Mit dem Fahrzeug, welches 1986 gebaut wurde, ist Armin Schuster bereits ein Stammgast bei der Veranstaltung.

 

"Es hat wieder Spaß gemacht. Wichtig war, dass das Wetter mitspielt", sagt der Oldtimerfan, der am Sonntagnachmittag nach dem Korso auch eine Teilnehmerurkunde auf dem Markt in Empfang nehmen konnte - aus den Händen von Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD), Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) und Oldtimertreffen-Organisator Hans-Jürgen Beier.

 

Letztgenannter war letztmals für die Veranstaltung, die zum 22. Mal stattfand, verantwortlich. Er zog in einer ersten Auswertung ein positives Fazit. Mehr als 13.000 Besucher strömten an den drei Tagen auf die Festmeile, tausende Gäste verfolgten zudem den Korso am Sonntag.