Werdauer Diesterweg-Oberschule kann sich über Zuwendung freuen

Bildung Norma spendiert 4.000 Euro für Info-System

Werdau. 

Werdau. Die Mädchen und Jungen der Diesterweg-Oberschule in Werdau können sich freuen. Sie erhielten von Norma Sachsen einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro. Mit dem Geld will die Schule ein digitales Informationssystem aufbauen.

Aktuelle Infos auf dem Bildschirm

Kernstück des Projektes ist ein großer Bildschirm im Eingangsbereich der Schule, mit dem die Schüler über alle relevanten Ereignisse in der Schule, wie etwa besondere Veranstaltungen, Stundenplanänderungen und ähnliches informiert werden können.

Stiftung fördert Projekte für Bildung

Das Geld stammt aus der Manfred-Roth-Stiftung, die der Norma-Firmengründer einst ins Leben gerufen hat. Aus der Stiftung werden vor allem Projekte, die die Bildung junger Menschen unterstützen, gefördert, sagt Kathleen Weber, die Bereichsleiterin für Aus- und Fortbildung. Die Diesterweg-Schule in Werdau ist eines von acht Projekten, die Norma in diesem Jahr mit unterschiedlich hohen Geldbeträgen in Sachsen fördert.

Neuer Norma-Markt entsteht in Werdau

In der Werdauer Region ist Norma derzeit mit einem Markt in Neukirchen präsent. Auch in der Stadt Werdau selbst wird es bald einen solchen Einkaufsmarkt geben. Der Neubau soll im kommenden Jahr in der Pleiße-Stadt eröffnet werden.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion