• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Werdauer Museum startet mit Kinderspielwelten

Museum Kinderspielwelten-Schau soll noch bis Mitte Mai in Werdau zu sehen sein

Werdau. 

Werdau. Mit "Kinderspielwelten aus dem 20. Jahrhundert" in den beiden Sonderausstellungsräumen im Erdgeschoss sowie mit ausgewählten Stücken aus der hauseigenen Radiosammlung im oberen Foyer ist das Werdauer Stadt- und Dampfmaschinenmuseum nach der Corona-Zwangspause in die neue Saison gestartet. "Ich hoffe, dass wir unser Haus nach den fünf Monaten Pause nicht gleich wieder zumachen müssen", meint Museumschef Markus Döscher (Foto), der in diesem Jahr noch drei große Ausstellungen und eine weitere Schau im Foyer geplant hat. "Unsere traditionellen Sonderveranstaltungen habe ich zwar auch schon im Kalender stehen, noch sind die aber mit Fragezeichen versehen", sagt der Historiker. Die Kinderspielwelten-Schau soll noch bis Mitte Mai in Werdau zu sehen sein.



Prospekte