Westsachsen holten Punkt bei den Randmünchnern

Fußball 3. Liga - SpVgg Unterhaching gegen Zwickau 0:0

Zwickau/ Unterhaching. 

Zwickau/ Unterhaching. Der FSV Zwickau holte am Samstagnachmittag in Unterhaching ein torloses Unentschieden und bleibt damit der Spitzengruppe in der 3. Liga auf den Fersen. Coach Enochs konnte fast auf seine beste Mannschaft setzen, während sein Gegenüber das Fehlen von sieben Spielern überbrücken musste. Die Westachsen erspielten in der ersten Halbzeit ein optisches Übergewicht, konnten dies jedoch nicht in einen Treffer ummünzen. Lediglich Elias Huth hatte nach 34 Spielminuten mit einem Lattentreffer die größte Möglichkeit der ersten Halbzeit. Huth traf elf Minuten vor dem Ende erneut nur den Querbalken, sodass sich Zwickau am Ende mit dem insgesamt vierten Remis in dieser Saison begnügen musste. Durch das torlose Unentschieden bei der SpVgg Unterhaching blieb das Team von Enochs zum fünften Mal in Serie ungeschlagen und weist nun 19 Punkte nach 13 Spieltagen auf.