Wie in alter Zeit

Einladung Erntedankfest im Museum zum Gedenken

wie-in-alter-zeit
Die große Erntekrone von Horst Braczko (re.). Foto: A.Büchner

Limbach-Oberfrohna. Am Samstag wird es im Saal des Esche-Museums ganz würdevoll: Ab 14 Uhr feiert die Kreisgruppe der Ost- und Westpreußen ihr traditionelles Erntedankfest. Um an das Leben früher auf dem Land und die besondere Zeit der Ernte zu erinnern, gibt es ein entsprechendes Programm: "So wird von einer "Bauernfamilie", teilweise in originaler Tracht, die große Erntekrone hereingetragen", informierte Reinhard Gerullis vom Vorstand.

Zu Gast sind auch Schüler aus der Gerhart-Hauptmann-Oberschule sowie der gemischte Chor aus Langenberg. Für die Kreisgruppe ist dieses Fest der Höhepunkt im Veranstaltungsjahr, welcher über Wochen aufwändig vorbereitet wird. Die Veranstaltung, die über etwa zwei Stunden geht, ist für alle Interessenten geöffnet.