• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Wieder drei Großveranstaltungen auf dem Sachsenring geplant

MOTORSPORT 2021 wird derzeit wieder mit Fans geplant

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Auf Grund der für den Sachsenring vertraglich geregelten Motorsporttage finden auch 2021 wieder drei Großveranstaltungen mit sogenanntem "lauten" Motorsport statt. Dazu erklärt Peter Weidinger, das Vorstandsmitglied für Sport im ADAC Sachsen: "Auch wenn Corona 2021 noch ein Wegbegleiter bleibt, werden wir das Jahr ganz regulär planen und hoffen, dass diese Planung dann auch so in die Realität umgesetzt werden kann und darf." Diese sind neben dem Testtag "Sachsenring Classic Roll-Out" am 17. April 2021 die ADAC Sachsenring Classic vom 7. bis 9. Mai, der Motorrad Grand Prix von Deutschland vom 18. bis 20. Juni sowie vom 1. bis 3. Oktober das ADAC GT Masters.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Die ADAC Sachsenring Classic mit Rennmotorrädern und Automobilen kehrt somit nach zweijähriger Pause auf den "Ring" zurück. Dabei wird ein neuer Anlauf genommen, die Internationale Deutsche Motorrad Meisterschaft (IDM) mit ihrer Top-Klasse IDM Superbike 1000 in diese Old- und Youngtimer-Veranstaltung einzubinden. Der Motorrad Grand Prix von Deutschland ist bekanntermaßen die größte deutsche Motorsportveranstaltung im Motorradsegment und zieht alljährlich über 200.000 begeisterte Fans an die sächsische Berg- und Talbahn. Das ADAC GT Masters war im vorigen Jahr hier die einzige Veranstaltung der "Liga der Supersportwagen" in Deutschland, die vor Publikum stattfinden konnte.

Für alle Events gilt natürlich, dass das 2021 wieder in "normalem" Umfang möglich sein wird. Weitere Informationen unter sachsenring-circuit.com.