Wilkau-Haßlau: Fußgängerin wurde angefahren und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

Polizei Verkehrsunfall mit 17-jähriger Fußgängerin

Wilkau-Haßlau. 

Wilkau-Haßlau. Am 19. Dezember, gegen 13:15 Uhr überquerte eine 17-jährige Fußgängerin die Cainsdorfer Straße. Dabei achtete sie nicht auf den fließenden Verkehr und eine 47-jährige Smart-Fahrerin konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Fußgängerin stürzte daraufhin und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Smart-Fahrerin wurde ambulant im Krankenhaus behandelt, da sie einen Schock erlitt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.