Windböe sorgt für Chaos auf der A4

Unfall Zwei Personen schwer verletzt

windboee-sorgt-fuer-chaos-auf-der-a4
Foto: deepblue4you/iStockphoto

Limbach-Oberfrohna. Am Samstagmittag gegen 14 Uhr sorgte eine Windböe für Chaos auf der A4 in Richtung Aachen.

Zwei Personen schwer verletzt

Auf dem mittleren Fahrstreifen fahrend, wurde ein Pkw VW vom Wind nach rechts gedrückt und kollidierte mit einem Pkw Opel auf der rechten Fahrseite. Dadurch gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern. Der Pkw Opel und die 27-jährige Fahrerin wurden gegen die rechte Schutzplanke gestoßen. Das Fahrzeug überschlug sich und kam schließlich im Seitengraben auf dem Dach zum Liegen.

Die 23-jährige VW-Fahrerin wurde mit ihrem Auto nach links befördert und stieß mit einem weiteren Fahrzeug, einem Pkw Skoda, zusammen. Letzterer kollidierte daraufhin mit der linken Schutzplanke. Die 42-jährige Fahrerin und ihr 54-jähriger Insasse erlitten leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden.

Die Fahrerinnen des VW und des Opels wurden jedoch schwer verletzt und wurden ins Krankenhaus gebracht.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 16.000 Euro, an den Schutzplanken 900 Euro.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben