Wir suchen eine neue Familie!

Tierheim Kleine Kätzchen aus dem Langenberger Tierheim wollen am liebsten zusammen bleiben

wir-suchen-eine-neue-familie
Brenda (li.), Buster (re.) und Blume warten auf liebevolle Besitzer. Foto: A. Büchner

Langenberg. Bei ihrem Anblick schmilzt das Herz: Drei kleine Katzengeschwister werden zur Zeit im Tierheim liebevoll umsorgt. Der schwarz-weiße Buster, die schildplattfarbene Brenda und die fünffarbige Blume sind etwa zehn Wochen alt und gehören zur Rasse Europäisch Kurzhaar.

"Sie stammen von einer wilden Katzenmutter ab und wurden in Glauchau gefunden", informierte Annette Müller. "Die drei sind zunächst etwas ängstlich - wenn sie aber erst einmal Vertrauen gefasst haben, sind sie total lieb." Dem Tierheim-Team wäre es am liebsten, wenn die Geschwister geschlossen vermittelt werden könnten - dies ist aber keine Bedingung. Die Kleinen sind entwurmt und stubensauber - rund um das Katzenklo aber manchmal noch etwas wild und verspielt.

"Langfristig muss man für sie Freigang einplanen - sie waren es an der Seite ihrer Mutter ja so gewöhnt und haben halt die 'wilden Gene' in sich", betonte Müller. Die Katzenmutter selbst wurde kastriert und an ihre alte Stelle zurückgesetzt. Kontakt zum Tierheim gibt es unter 03723-48124 oder man schaut persönlich am Fichtenthal 16 vorbei. Dort ist täglich außer Montag und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.