Wirtschaftsförderung Körber hört auf

Zwickau. Im gegenseitigen Einvernehmen haben am Montag Oberbürgermeisterin Pia Findeiß und Carsten Körber, Leiter des Büros für Wirtschaftsförderung, einen Aufhebungsvertrag unterzeichnet. Darüber informierte die Stadtverwaltung Zwickau. Damit endet zum 31. Oktober dessen Arbeitsverhältnis mit der Stadtverwaltung.

Der 33-jährige war am Wochenende vom CDU-Kreisverband zum Kandidaten für die nächste Bundestagswahl nominiert worden. msz