Wittkowsky schießt Traktor zum Sieg und an die Spitze

Fußball 130 Zuschauer sahen in Neukirchen eine torreiche Begegnung

Neukirchen. 

Der SG Traktor Neukirchen ist ein Traum-Start in die neue Saison gelungen: Die Mannschaft feierte am Sonntagnachmittag einen 6:3 (3:2)-Sieg gegen die SG Motor Thurm. Überragender Akteur war vor den knapp 130 Zuschauern, die das Team mit Applaus verabschiedet haben, Frank Wittkowsky: Der Mittelfeldspieler konnte sich dreimal in die Torschützenliste eintragen. Damit ist der Einstand des neuen Trainer-Duos Jörg Schmidt und Alexander Popp, die erstmals gemeinsam für die Truppe verantwortlich waren, gelungen. In die Torschützenliste konnten sich zudem Andy Gräfe, Sebastian Reinig und Daniel Winkler eintragen. Für die Gäste aus Thurm war Matthias Krause dreimal erfolgreich.

Durch den Erfolg in diesem torreichen Spiel hat die SG Traktor Neukirchen zudem den Sprung an die Tabellenspitze geschafft. Am ersten Spieltag stolperten mit dem Oberlungwitzer SV und dem Meeraner SV gleich zwei Favoriten. Die beiden Teams, die zu den Anwärtern auf einen Podestplatz gehören, konnten in ihren Heimspielen nicht punkten. Für die Traktor-Kicker, die als Saisonziel den Klassenerhalt ausgegeben haben, steht am Sonntag das zweite Punktspiel auf dem Programm.

Dann tritt das Team auswärts bei der Spvgg Reinsdorf-Vielau an. Anstoß ist 15 Uhr. Reinsdorf-Vielau hat sein Auftaktspiel in Hohenstein-Ernstthal verloren.