Wo Handarbeit zu Kunst wird

Hobby Olga Bartle malt und bastelt

wo-handarbeit-zu-kunst-wird
Olga Bartle mit zwei ihrer Kunstwerke. Foto: Ludmila Thiele

Zwickau. Die Zwickauerin Olga Bartle ist eine passionierte Bastlerin und Hobby-Malerin und sprüht förmlich vor Kreativität. Die 50-Jährige, die mit ihrer Familie vor 16 Jahren aus Kasachstan nach Zwickau kam, gehörte am Freitag nicht nur zu den Organisatoren der Ausstellung "Die Kunst der Handarbeit" des Zwickauer Integrationsvereins "Club Impuls", sondern auch zu den eifrigsten Ausstellern. Präsentiert hat sie sowohl eine ganze Reihe faszinierender 3D-Kunstwerke in verschiedenen Papierfalttechniken als auch Gestricktes und Gehäkeltes, darunter auch Spielzeug. "Wer neue Basteltechniken erlernen oder einfach nur in Gesellschaft eigene Handarbeiten fertigstellen will, ist herzlich willkommen. Wir treffen uns jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr in unseren Vereinsräumen an der Max-Pechstein-Straße 9", sagt die diplomierte Mathematik- und Physiklehrerin, die zu den Gründungsmitgliedern des Zwickauer Vereins "Club Impuls" gehört und seit neun Jahren den Handarbeitszirkel des Vereins leitet. Olga Bartle ist ständig auf der Suche nach neuen Techniken, die sie mit Begeisterung weitergibt. Seit neuestem leitet sie noch dienstags von 16 bis 18 Uhr einen Malzirkel.