• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Wohnhausbrand in Crimmitschau: Brand an Hausfassade greift auf Dachstuhl über

blaulicht Feuerwehr kann vollkommenes abbrennen des Hauses verhindern

Crimmitschau. 

Crimmitschau. In Crimmitschau hat am Samstagnachmittag ein Wohnhaus gebrannt. Vermutlich brach das Feuer am Haus aus. Gegen 14.20 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Crimmitschau, Polizei, zwei Rettungswagen, der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes, der Kreisbrandmeister sowie ein Rettungshubschrauber in den Robert-Seidel-Weg alarmiert. Bei Ankunft am Einsatzort hatte sich das Feuer bereits auf das Dach ausgedehnt und drohte auf das komplette Haus überzugreifen. Nur durch einer schnellen Brandbekämpfung gelang es den Rettern einen ausgedehnten Wohnhausbrand zu verhindern. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Im Einsatz waren 31 Kameraden.



Prospekte