• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wolkenburg: Auch künftig als Ehrenamtler aktiv

Menschen Früherer Bürgermeister und Ortsvorsteher Reinhard Iser geht in Ruhestand

Wolkenburg. 

Wolkenburg. Ein Wolkenburger "Urgestein" ist jetzt in den wohlverdienten Ruhestand gegangen: Reinhard Iser wurde 1991 zum Bürgermeister seines Heimatortes gewählt und fungierte bis 2019 als Ortsvorsteher. Er wurde 1955 in Waldenburg geboren und ist ein waschechter Wolkenburger, wie er sagt. Neben seinem Ehrenamt widmete er sich als Beschäftigter der Limbach-Oberfrohnaer Stadtverwaltung vor allem den Themen Kultur und Tourismus. Diese lagen und liegen ihm seit jeher am Herzen. Iser war einer der Initiatoren für die Gründung der Tourismusgemeinschaft Wolkenburg-Waldenburg. Aus dieser hat sich zum Beispiel der traditionelle Radlerfrühling am 1. Mai entwickelt. Einen großen Anteil hatte Reinhard Iser auch an der Sanierung und Weiterentwicklung des Schlosses Wolkenburg. "Das war nach der Wende eine Ruine. Wir haben da mit wenigen Mitteln viel geschafft", resümiert er. Vom Parkseminar, bei dem jährlich Freiwillige aufgerufen sind, das Areal ringsum das Schloss gärtnerisch zu pflegen, über das Kunst-Open-Air, das 16 Jahre lang Kreative aus der Region angelockt hat, bis hin zur Vermittlung von Wissen über die Familie Einsiedel, die insgesamt 300 Jahre lang auf dem Schloss residierte, reichen Reinhard Isers Aktivitäten als Vorsitzender des Schlossfördervereins. Besonders freue er sich, dass es ihm gelungen ist, von 2004 bis zum vergangenen Jahr die Eisenkunstgussfiguren, die nun wieder im Park des Schlosses zu sehen sind, zu komplettieren. Reinhard Iser hat den Staffelstab als Vereinsvorsitzender mittlerweile an Tilo Grosch übergeben. Dennoch möchte er in Zukunft gern weiter aktiv mitwirken im Schlossförderverein. Vorstellen könnte er sich außerdem ein Ehrenamt bei der Volkssolidarität oder der Tafel. Ansonsten hält ihn seine vierjährige Enkeltochter auf Trab, wie er sagt.



Prospekte