Wüstenbrand: Verkehrsunfall mit vier Verletzten und hohem Sachschaden

Blaulicht Trotz grüner Ampel für beide Richtungen kam es zum Zusammenstoß

Wüstenbrand. 

Wüstenbrand. Eine 21-jährige Fahrerin eines PKW Audi A4 befuhr am Montagabend in Wüstenbrand die Straße der Einheit aus Richtung Hohenstein-Ernstthal kommend mit der Absicht, nach links auf die Limbacher-Straße in Richtung Limbach-Oberfrohna abzubiegen. Eine 49-jährige Fahrerin eines PKW Honda befuhr die Straße der Einheit aus Richtung Grüna kommend und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Beim Farbzeichen Grün für beide Richtungen kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Fahrerin des Audi, die Fahrerin des Honda sowie zwei Insassen (m.15 Jahre und m.14 Jahre) des Honda wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es an der Kreuzung zu Verkehrsbehinderungen.