Yvonne Berkefeld - Ritterin der Tafelrunde

Engagement Kundenspende über 750 Euro für die Zwickauer Tafel

yvonne-berkefeld-ritterin-der-tafelrunde
Yvonne Berkefeld ist neues Mitglied der Zwickauer Tafelrunde.Foto: Verein Gemeinsam Ziele erreichen

Zwickau. Die Mitglieder der Zwickauer Tafel haben kürzlich einen neuen Ritter in ihre Tafelrunde aufgenommen, besser eine Ritterin. Es ist Yvonne Berkefeld, die Marktleiterin des Rewe-Marktes im Zwickauer Stadtteil Eckersbach.

Frau Berkefeld hatte kurz zuvor eine Spende über 750 Euro aus einer Kundenspendenaktion für die Zwickauer Tafel übergeben. Bis zur Übergabe der Spende lief es für Frau Berkefeld wie zuvor abgesprochen. Doch dann übernahm Jens Juraschka, der Geschäftsführer des Vereins "Gemeinsam Ziele erreichen", dem Trägerverein der Tafel, die Regie.

Hohes Engagement der Rewe-Marktleiterin

In Vorbereitung auf die Spendenübergabe war zuvor trägerseitig entschieden worden, Yvonne Berkefeld in die Runde der Ritter der Zwickauer Tafelrunde aufzunehmen. Auf Grund ihres jahrelangen Engagements wurde ihr diese höchste Ehre der Zwickauer Tafel zuteil. Sie war sichtlich überrascht und freute sich sichtlich. In seinen Ausführungen vergaß Jens Juraschka nicht, darauf hinzuweisen, dass Hilfe oft noch Not tut. Wer die Zwickauer Tafel finanziell unterstützen möchte, kann und sollte dies gern tun. msz/prm